Auswahl von Richteramtsanwärtern

Auftraggeber
Bundesministerium für Justiz

Laufzeit
2004 - 2006

Kurzbeschreibung
Im Auftrag des Bundesministeriums für Justiz wurden Übernahmswerber auf ihre Eignung zu Richteramtsanwärtern getestet. Dabei werden Leistungstests sowie Objektive Persönlichkeitstests eingesetzt.

Die Auswahl von RichteramtsanwärterInnen sollte österreichweit vereinheitlicht werden. Es wurde ein Konzept entwickelt, das den Einsatz von computerisierten Tests vorsieht. Den in Österreich an den unterschiedlichen Sprengeln der Oberlandesgerichte betrauten Psychologinnen und Psychologen wurde ein Testleitermanual vorgelegt als Grundlage für eine nachvollziehbare Berichtslegung über die Eignungsbeurteilung.

Bei der Erstellung des Anforderungsprofils und der Zusammenstellung der Testbatterie wurden die Standards der DIN 33430 berücksichtigt.


517efb333