AID-日本人(Japanisch)

Parallel zur Entwicklung des AID 3 wird eine Version AID-日本人 (Japanisch) erstellt. Dies steht in Zusammenhang mit  einer „Globalisierung der Intelligenzdiagnostik“ (über Europa hinaus); das Besondere stellt dabei den Umstand dar, dass Intelligenztests in Japan kulturbedingt unüblich sind: „Wenn jemand Leistungsprobleme hat, liegt das an Faulheit, nicht an Konzepten wie Fähigkeit“! Die Übersetzung ist im Gang, Kontakte zu Schulen werden dzt. gesucht.



517efb333